- Anzeigen -

News - Aktuelles

Meldungen und Berichte der GALERIE schwarz | weiss zur Kunst und Kunstszene: Ausstellungen, Kunstmessen, Events, Highlights und Künstler, die Termine und Veranstaltungsorte, Beschreibungen, Neuigkeiten und Empfehlungen, und Fotos.

Informationen und Meldungen aus der Kunst und der Kunstszene Osnabrück


01.02.2017 - 13:00 Uhr

Ail Hwang präsentiert "LEUCHTTURM" in der Ausstellung "energie.wenden"

Ausstellung vom 15.2.2017 bis 19.8.2018 im Deutschen Museum

LEUCHTTURM-Ail-Hwang-Chung-Ki-Park-Hae-Ryun-Jeong-2010.jpg

Ausstellung "energie.wenden" vom 15.2.2017 bis 19.8.2018 im Deutschen Museum in München widmet sich dem weltweit diskutierten Thema Energie.
Eröffnung: am Dienstag, den 14. Feburuar 2017, um 18:00 Uhr


22.01.2017 - 13:00 Uhr

Icaro Zorbar: "Verweile doch (ein Abgesang)"

Kunsthalle Osnabrück - 29.1.2017 bis 2.4.2017

Icaro-Zorbar-Installationsansicht-Kunsthalle-Osnabrueck-2017.jpg

Eröffnung: Sonntag, 29. Januar, 11:00 Uhr

"Verweile doch (ein Abgesang)" - diese erste institutionelle Einzelausstellung des kolumbianischen Künstlers Icaro Zorbar in Europa - ist der Auftakt des Kooperationsprojekts "Danse Macabre", zu dem sich das Theater Osnabrück, das Felix-Nussbaum-Haus, das Diözesanmuseum und die Kunsthalle Osnabrück zusammengeschlossen haben.


18.01.2017 - 15:00 Uhr

30. European Media Art Festival - Presseinformation vom 18.01.2017

// Festival: 26. - 30. April 2017 // Ausstellung: 26. April - 21. Mai 2017

EMAF2017_200px.png

// Cinema / Exhibition / Performances / Conference / Media Campus

Das European Media Art Festival beschäftigt sich in diesem Jahr in seinen Filmprogrammen, Installationen, Performances, Vorträgen und Diskussions-runden mit der allgegenwärtigen Hyperinformation. „PUSH“ lautet deshalb das Motto der 30. Ausgabe des Festivals vom 26. bis 30. April 2017 in Osnabrück.


12.05.2015 - 15:00 Uhr

So ein Ding muss ich auch haben

Ausstellung vom 19.5.2015 bis 30.4.2017 - Lenbachhaus

2015_Feldmann_027_A1_1704_Brueste_kleiner_RGB_WEB_500_03.jpg

Echte Kuckucksuhren aus dem Schwarzwald, schwule Hochzeitspaare aus Plastik, knall-bunte Nippes-Highheels, rote Porsche 911 im Miniformat neben der quietsch-gelben Plastikente und der Londoner Telefonzelle – dies alles und noch tausend kleine Objekte mehr werden ab Mai 2015 im Lenbachhaus zu sehen sein.
Zwei Jahre nach der Wiedereröffnung des Lenbachhauses wird der Bereich „Kunst nach 1945“ komplett neu konzipiert und ab 19. Mai 2015 präsentiert. Aus unserer umfangreichen Sammlung sollen im Wechsel von zwei Jahren neue Werke gezeigt werden, die dem Publikum bislang weitgehend unbekannt sind.


vorherige | Seite 1 von 1 | nächste

nach oben | zurück | drucken