Kristian Niemann

K_Niemann_Sk_Tuchfuehlung_01_gr.jpg K_Niemann_Sk_GegenI_01_gr.jpg K_Niemann_Sk_Tanzend_01_gr.jpg K_Niemann_Sk_Einsicht_01_gr.jpg K_Niemann_Uebersicht_2012_Ruhrsandstein_60cm.jpg

Kunstwerke von Kristian Niemann

(zufällige Bildauswahl)

über seine Kunst

K_Niemann_M_Ornament_orange_gr.jpg

"Der Begriff Kunst ist keiner Definition zugänglich und nicht dinghaft existent. Auch wenn Kunst nicht vom Werk abhängig ist, so kann doch Kunst im Werk sinnlich und übersinnlich wahrnehmbar werden.
Dabei ist die Kunst nutzlos, zweckfrei aber sinnvoll. Gerade in der Nutzlosigkeit der Kunst und des künstlerischen Schaffens liegt ihr besonderer Sinn. Niemand fragt nach dem Nutzen des Lebens, wohl aber nach seinem Sinn. Von daher erscheint die Kunst als das Sinn bezeugende Element der menschlichen Existenz.
" Kristian Niemann

 

 

 

Themenschwerpunkte

Zusammenhänge von Zeichenhaftigkeit (Schrift), Symbolik (Ornament) und Idolatrie (Bildverehrung) oder Ikonolatrie (Bilderanbetung)

über seine Bildhauerei

K_Niemann_SK_01_Detail_kl.jpg
  • Das Wesen des Steins äußert sich in seiner reinen Existenz. Von daher erscheint der Stein als Symbol für das menschliche Selbst besonders geeignet... ...Die Erscheinung, dass das häufigste Symbol des Selbst ein Gegenstand aus anorganischer Materie ist, weist - so C.G. Jung - auf das Phänomen einer noch ungeklärten Beziehung von Geist und Materie hin... weiter »

über seine Bilder

K_Niemann_M_Ornament_maurisch_gr.jpg
  • ... Ornament, Symbol, Schrift, Zeichen und Piktogramm stehen in Verbindung und sind Ausdruck kultureller Kommunikation. (Aspekt: Wort, Wörtlichkeit) Geht durch merkantil bedingte Kulturlosigkeit ihre Bedeutung und ihr Zusammenhang verloren, degenerieren sie zur bloßen Dekoration. Sie haben dann nur noch einen Nutzen aber keine Bedeutung ... weiter »

"Ornament konsumorientiert rot" und "Ornament konsumorientiert orange"

K_Niemann_M_Ornament_orange_gr.jpg
  • ... Der Kultur-Konsum wird zum Kult stilisiert durch den Begriff der "Kunst fürs Volk" ist aber letztlich nichts weiter als "Kohle für den Unternehmer"... ... Der kunstinformierte Bildungsbürger wird gleich einen ganzen Stapel der Aldi-Droese-Billig-Kunst erwerben um den Nutzen eines eventuellen Mehrwertes auf dem Kunstmarkt für sich zu gewinnen... weiter »

Lebenslauf von Kristian Niemann

K_Niemann_port_gr.jpg

Kristian Niemann wurde 1958 in Ibbenbüren geboren.

Ein Studium der Kunst- und Kunsttherapie, in der Zeit von 1981 bis 1985, an der Freien Kunststudienstätte Ottersberg bei Bremen hat Kristian Niemann mit Diplom abgeschlossen.


In der Zeit von 1985 bis 2002 hatte Kristian Niemann einen Lehrauftrag für Kunst an den Waldorfschulen Heilbronn und Münster.


Kristian Niemann lebt und arbeitet in Saerbeck

Ausstellungskalender der Ausstellungen

  • Liste der Austellungen, Einzelausstellungen, Gruppenausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen ab 2000 weiter »

Bibliographie mit Büchern, Katalogen und Buchbeiträgen

  • Liste der Bücher, Kataloge und Buchbeiträge weiter »

Skulpturen von Kristian Niemann

K_Niemann_Sk_Forschend_01_gr.jpg

Objekte von Kristian Niemann

K_Niemann_Sk_KunstWaechter_01_gr.jpg

Malerei von Kristian Niemann

K_Niemann_M_LeidGedanke_gr.jpg

Malerei auf Papier von Kristian Niemann

K_Niemann_P_01_gr.jpg

Grafik von Kristian Niemann

K_Niemann_G_Lilith_gr.jpg

Pressespiegel von Kristian Niemann

- Feuilleton der Neue Osnabrücker Zeitung vom 23.6.2005

nach oben | zurück | drucken