Online - Shop der GALERIE schwarz | weiss

Kurze Vorinformation

 

Sehr geehrte Damen und Herren, im Moment befindet sich der Online-Shop noch im Aufbau.

Es ist zur Zeit noch keine komplette online-Auftragsabwicklung möglich.

Wir bitten sie aus diesem Grund, für Bestellungen oder Fragen, die an die Artikel angefügten EMail-Links zu benutzen.

 

Wir wünschen ihnen viel Spaß beim Entdecken.

Rottweiler

Art Multiple von Ottmar Hörl

O_Hoerl_Rottweiler_gr.jpg O_Hoerl_Farbe_schwarz.jpg O_Hoerl_Farbe_bronze.jpg

Kunststoff

Größe: 89 x 36 x 60 cm

unsigniert, unlimitiert

erhältlich in den Farben: schwarz und bronze

 

Technische Angaben: Das angebotene Kunstobjekt ist aus witterungsbeständigem, bruchsicherem und giftfreiem Kunststoff im Rotationsverfahren in Deutschland gefertigt.

Alle Inhaltsstoffe stammen aus Deutschland und unterliegen einer ständigen Qualitätsprüfung.

 

Das Art Multiple "Die Rottweiler" von Ottmar Hörl ist auch signiert, limitiert auf 100 Exemplare je Farbe für 800,- Euro erhältlich.

 

Das Art Multiple "Rottweiler" von Ottmar Hörl entstand zur Kunstaktion:

"Die Rottweiler" - Oktober/November 2005 - Kunststiftung Erich Hauser, Rottweil

Auf dem Gelände der Kunststiftung Erich Hauser inszenierte Ottmar Hörl, mit der Plastik "Die Rottweiler", eine Begegnung von 500 Rottweiler-Hunden mit den Edelstahlskulpturen Erich Hausers aus den 1960er bis 1990er Jahren. Die lebensgroß sitzenden Rottweiler Art Multiples aus Plastik traten in der Installation in einen Dialog mit den vertikalen und abstrakten Arbeiten von Erich Hauser. Damit entstand für den Besucher ein Spannungsraum zwischen Reproduktion und Original, Figuration und Abstraktion, Intention und Wirkung. Der Skulpturenpark transformierte sich in einen Erlebnisraum, in welchem sich jeder Besucher selbst positionieren mußte.


Bestellnummer: OH 1152 | Modell/Ausführung: Art Multiple | 336,13 € 19% | 400,00 €


Für eine Bestellung, oder Fragen zur Verfügbarkeit, Lieferzeit und Versandkosten,
senden Sie uns bitte eine EMail: Anfrage per EMail senden


zurück zur Übersicht

nach oben | zurück | drucken