Online - Shop der GALERIE schwarz | weiss

Kurze Vorinformation

 

Sehr geehrte Damen und Herren, im Moment befindet sich der Online-Shop noch im Aufbau.

Es ist zur Zeit noch keine komplette online-Auftragsabwicklung möglich.

Wir bitten sie aus diesem Grund, für Bestellungen oder Fragen, die an die Artikel angefügten EMail-Links zu benutzen.

 

Wir wünschen ihnen viel Spaß beim Entdecken.

Eule

Art Multiple von Ottmar Hörl

O_Hoerl_Eule_gruen_gr.jpg O_Hoerl_Farbe_schwarz.jpg O_Hoerl_Farbe_weiss.jpg O_Hoerl_Farbe_blau.jpg O_Hoerl_Farbe_gelb.jpg O_Hoerl_Farbe_gruen.jpg O_Hoerl_Farbe_rot.jpg O_Hoerl_Farbe_gold.jpg

Kunststoff

Größe: 29 x 12 x 17 cm

unsigniert, unlimitiert

erhältlich in den Farben: schwarz, weiß, blau, gelb, grün, rot und gold

 

Technische Angaben: Das angebotene Kunstobjekt ist aus witterungsbeständigem, bruchsicherem und giftfreiem Kunststoff im Rotationsverfahren in Deutschland gefertigt.

Alle Inhaltsstoffe stammen aus Deutschland und unterliegen einer ständigen Qualitätsprüfung.


Das Art Multiple "Eulen nach Athen tragen" von Ottmar Hörl ist auch signiert, limitiert auf 500 Exemplare je Farbe für 90,- Euro.

 

Das Art Multiple "Eule" von Ottmar Hörl entstand zur Kunstaktion:

"Eulen nach Athen tragen" - August 2004 - Athen

Der Bildhauer und Konzeptkünstler Ottmar Hörl nimmt das über 2000 Jahre alte Sprichwort des griechischen Dichters Aristophanes "Wer hat die Eule nach Athen gebracht?" beim Wort und und setzt es erstmals in die Tat um. "Ich will eine überraschende Variante dieses Ausspruchs präsentieren, indem ich etwas Bekanntes auf unbekannte Art inszeniere und damit einen kreativen Prozess schaffe." Ottmar Hörl ignoriert die im Satz des Aristophanes implizierte Handlungsanweisung und präsentiert eine überraschende Auslegung des klassischen Sprichwortes. Es geht ihm darum, "das Wort beim Wort zu nehmen, sichtbar zu machen, was man im Regelfall nicht macht und damit neue Tatsachen zu schaffen." In Athen werden die 30 Zentimeter großen Eulen-Figuren vom 12.8.2004 bis zum 29.8.2004 zu einer Bodenskulptur formiert und es ensteht, in unmittelbarer Nähe des Olympiastadions auf dem Gelände der Deutschen Schule, ein 4000 qm großer "Eulen-Hain", dessen Strukturplan in Form und Farbgebung die fünf olympischen Ringe in Quadrate verwandelt. Die Installation "Eulen nach Athen tragen" von Ottmar Hörl wird am 12.8.2004 um 19:30 Uhr in Athen eröffnet und endet 29.8.2004, dem Schlußtag der Olympischen Spiele.


Bestellnummer: OH 1141 | Modell/Ausführung: Art Multiple | 33,61 € 19% | 40,00 €


Für eine Bestellung, oder Fragen zur Verfügbarkeit, Lieferzeit und Versandkosten,
senden Sie uns bitte eine EMail: Anfrage per EMail senden


zurück zur Übersicht

nach oben | zurück | drucken